Einzelansicht

28.04.2020

Gemeinsam gegen Corona

Bei Novoplast Schlauchtechnik kurbelt Corona die Produktion an

Fast nichts läuft in der Wirtschaft mehr normal, seit sich das Coronavirus auch in Deutschland verbreitet hat. Während etwa die Automobilindustrie oder der Maschinen- und Anlagenbau erheblich unter dem Coronavirus leiden, gibt es andere Branchen, die von der Krise profitieren. Bei Novoplast Schlauchtechnik etwa kurbelt Corona die Produktion an: Schläuche aus dem Reinraum in Halberstadt werden für intensivmedizinische Anwendungen wie Ableitsysteme, zentralvenöse Katheter oder auch Messleitungen dringend gebraucht. Um die Kunden mit diesen wichtigen Komponenten möglichst schnell versorgen zu können, wurden bereits an den beiden letzten Wochenenden Zusatzschichten gefahren. Die Besetzung der Früh-/Spät- und Nachtschichten erfolgte dabei durch Mitarbeiter aller Abteilungen: Es haben neben den Kollegen aus der Produktion auch Mitarbeiter aus dem Bereich Extrusion Industrietechnik und sogar aus der Verwaltung mit angepackt.

Mehr Informationen über unsere Unterstützung in der Coronakrise finden Sie >>hier<<

< Zurück
© Masterflex Group. All rights reserved.