MASTERFLEX – Technische Schläuche & Verbindungen

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie allgemeine Fragen zur Organisation, unseren Standorten oder möchten eine spezielle Anfrage zur Masterflex Group stellen? Oder suchen Sie einen speziellen Ansprechpartner für ein bestimmtes Ressort? Wir haben einige Vorschläge für Sie zur Auswahl.

MASTERFLEX – Technische Schläuche & Verbindungen

Sprache auswählen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache.

DeutschEnglish
MASTERFLEX – Technische Schläuche & Verbindungen
MASTERFLEX – Technische Schläuche & Verbindungen
Unsere Marken
Einsatzgebiete

Da kommen wir her

Als "Fabrik für technische Schläuche" mit gerade einmal 3 Mitarbeitern und 400 m² Produktionsfläche haben wir im Jahr 1987 in Herten/Ruhrgebiet angefangen. Heute sind wir Technologie- und Weltmarktführer für technische Schläuche und Verbindungslösungen mit über 600 Mitarbeitern weltweit.

Das ist unsere Geschichte.

2019
Logo des Global Market Leader 2020

Wir sind Weltmarktführer!

Die Masterflex Group hat es nach 2017 und 2018 erneut in das Ranking der deutschen Weltmarktführer geschafft. Mit der Listung im Weltmarktführer-Index der Universität St. Gallen gehört die Masterflex Group erneut zu den Weltmarktführer-Champions. Die Bezeichnung „Weltmarktführer“ steht über alle Branchen hinweg für weltweit aktive und erfolgreiche Unternehmen mit zumeist führenden Technologien und hervorragender Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen.

2019

Masterflex kooperiert mit Winkler AG mit templine®-Heizschläuche

Die Masterflex SE und die Winkler AG, Marktführer im Bereich Heizschläuche und Beheizungssysteme, haben eine umfangreiche Kooperation vereinbart. Die Winkler AG wird mit sofortiger Wirkung die templine®-Produktgruppe sowie die Marke templine® und deren Vermarktung von der Masterflex SE übernehmen. Unter dem Namen templine® hat Masterflex mehr als 10 Jahre lang Heizschlauchsysteme gefertigt. Die Vertriebs- und Technikteams beider Unternehmen versuchen so weit wie möglich sicherzustellen, dass es für die Kunden keine Einschränkungen oder Verzögerungen während der Übergangsphase geben wird.

2019

Neuer Lebensmittelschlauch mit EU-Zulassung

Novoplast Schlauchtechnik bringt den ersten Lebensmittelschlauch aus Polyurethan auf den Markt, der als Ganzes eine EU-Lebensmittelzulassung besitzt. Die Produktlinie Master-Tube PUR 98A Food erfüllt alle Anforderungen gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 einschließlich der Änderungsverordnungen sowie der Bedarfsgegenständeverordnung - und entspricht damit gleichzeitig auch den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 1935/2004 und des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB).

2019

Die AMPIUS®-App geht an den Start

Pünktlich zum Start der serienmäßigen Produktion von AMPIUS®-Schlauchsystemen mit integrierten Lifecycle-Tracking-Funktionen geht die dazu passende AMPIUS®-App der Masterflex Group an den Start. Schlauchsysteme in Verbindung mit einer App und einem Smartphone liefern eine Fülle an Daten, mit denen die dazu gehörigen Prozesse überwacht, optimiert oder Fehler frühzeitig erkannt werden können.

2019
Logo des Top 100 Innovator Awards 2019

Wir sind TOP 100-Innovator!

Die Masterflex Group zählt zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand – ausgezeichnet von TOP 100. Bereits zum 2. Mal (nach 2016) dürfen wir die Auszeichnung aus den Händen von Ranga Yogeshwar, Fernsehjournalist und Mentor des Wettbewerbs, entgegennehmen. Als einziger Innovationswettbewerb in Deutschland zeichnet TOP 100 mittelständische Unternehmen für ihr Innovationsmanagement und ihren Innovationserfolg aus. Überzeugt haben wir vor allem in der Kategorie „Innovative Prozesse und Organisation“.

2019

Fleima-Plastic mit neuem Produktkatalog

Präzision ist eine der höchsten Anforderungen an Komponenten aus Kunststoff, die in der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Was alles möglich ist, zeigt der neue Produktkatalog von Fleima-Plastic, einer der beiden Medizintechnik-Marken der Masterflex Group. Auf über 60 Seiten finden sich detaillierte Produktbeschreibungen sowie zahlreiche Bilder - von Ober- und Unterteilen für Tropfkammern über Dialysatoren-Konnektoren bis hin zu Stechdornen.

Hier geht's zum Produktkatalog

2019

Neuer AMPIUS®-Flyer zeigt digitale Möglichkeiten auf

„AMPIUS® - The Future of Flow Technology“ – lautet der Titel des neuen „AMPIUS®-Flyers. Unter diesem Namen hat die Masterflex Group Schlauchsysteme entwickelt, die demnächst serienmäßig mit einer digitalen Schnittstelle ausgestattet sein werden. AMPIUS®-Schlauchsysteme verbinden individuelle Sensorik mit Lifecycle-Tracking-Funktionen und smartem Material.

Hier geht's zum Flyer

2019

Masterflex präsentiert neuen Absaug- und Förderschlauch

Masterflex sorgt einmal mehr dafür, dass Straßen, Plätze und Wege sauber bleiben und präsentiert einen neuen mikroben- und hydrolyseresistenten Absaug- und Förderschlauch aus Polyurethan, der speziell für Einsätze in der Entsorgungs- und Reinigungstechnik entwickelt wurde: Den Master-PUR H Streetmaster Pro. Der neue Schlauch aus der bewährten Streetmaster-Serie hat einen ganz besonderen Aufbau, der für eine deutlich verbesserte Stauchbarkeit, höhere Flexibilität und optimierte Strömungseigenschaften sorgt.

2018

Stifterverband zeichnet Masterflex Group aus

Die Masterflex Group wurde mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. verliehene Siegel erhalten Unternehmen, die an der alle zwei Jahre stattfindenden Vollerhebung zur Forschung und Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland teilnehmen. Die Erhebung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt.

2018

Ein wichtiger Beitrag zur Digitalisierung – Interview im „Technischen Handel“

Die Masterflex Group hat mit AMPIUS den Nerv der Kunden getroffen - lautet das Fazit ein Jahr nach Einführung der ersten vernetzungsfähigen und intelligenten Schlauchsysteme. Das Fachmagazin „Technischer Handel“ hat mit Projektleiter Stefan Nüßen und dem Vorstandsvorsitzenden der Masterflex Group, Dr. Andreas Bastin, über diesen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung gesprochen.

Hier finden Sie das vollständige Interview

2018

Neue Medizintechnik-Broschüre

Die neue Medizintechnik-Broschüre zeigt kompakt auf 20 Seiten, was wir leisten, was unsere Produkte auszeichnet und über welche Material- und Fertigungskompetenzen wir verfügen. Erstmals präsentieren sich die Marken Novoplast Schlauchtechnik, Fleima-Plastic und APT gemeinsam.

Hier finden Sie die Broschüre

2018

Masterflex erhält AEO-Zertifizierung

Masterflex wird „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ und besitzt damit einen ganz besonderen Status: Ein „zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ („Authorized Economic Operator – AEO“) gilt als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig und kann dafür besondere Vergünstigungen im Rahmen der Zollabfertigung in Anspruch nehmen.

2018

Masterflex erhält Patent für Master-PUR Inline- und Master-PUR Performance-Schläuche

Pole-Position für Masterflex: Wir haben ein Patent für unsere Master-PUR Inline- und Master-PUR Performance-Schläuche erhalten. Das Patent beschreibt die Innenauskleidung der Schläuche und umfasst sowohl das Herstellungsverfahren als auch das fertige Produkt. Damit ist Masterflex der einzige Hersteller in Deutschland, der innen glatt ausgekleidete Polyurethan-Schläuche in Längen von bis zu 25 Metern an einem Stück herstellen kann - und darf.

2018

Universität St. Gallen zeichnet die Masterflex Group als Weltmarktführer Champion 2018 aus

Mit der Listung im Weltmarktführer-Index der Universität St. Gallen gehört die Masterflex Group erneut zu den Weltmarktführer-Champions in der Branche „Chemie & Pharmazie“ – und damit auch dieses Jahr wieder zu den weltbesten Unternehmen.

2018

Neuartige Laserbeschriftung von Fluorpolymerschläuchen

APT hat gemeinsam mit einem Hersteller von Lackieranlagen ein neuartiges Verfahren zur Beschriftung von Fluorpolymer-Schläuchen entwickelt. Diese neue Technologie ermöglicht eine eindeutige, kundenspezifische und nachhaltige Kennzeichnung von FEP- und PFA-Schläuchen. Mit dieser Lösung kann eine eindeutige Zuordnung der Schläuche ohne das Risiko einer Beschädigung gewährleistet werden.

Hier geht's zum Video

2017

APT erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

APT ist für drei weitere Jahre nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Das Zertifikat wurde von der ICG (International Certification Group) Anfang November ausgestellt und wird fortlaufend regelmäßig überwacht.

2017

Masterduct feiert Jubiläum

Masterduct wird 18 Jahre alt – und bedankt sich bei Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner für das entgegengebrachte Vertrauen. Masterduct wird 18 Jahre alt – und bedankt sich bei Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner für das entgegengebrachte Vertrauen.

2017

Der templine® Vario als Top Produkt 2017 ausgezeichnet

Ein Schlauch im Schlauch: Der templine® Vario-Heizschlauch mit austauschbarer Innenseele wird von der Fachzeitschrift „Process“ als Top-Produkt des Jahres 2017 ausgezeichnet. Die hervorragenden Eigenschaften und ein Innenschlauch, der ganz einfach ausgetauscht werden kann, überzeugen die renommierte Fach-Jury und sichern dem templine® Vario-Heizschlauch einen Platz unter den TOP 10.

2017

APT erweitert sein Produktportfolio um Wellschläuche aus Fluorpolymeren

APT, der Spezialist für die Extrusion von Fluorpolymeren, bietet jetzt auch Wellschläuche aus PTFE, FEP oder PFA an. Durch eine eigene Wellschlauchanlage und einen eigenen Werkzeugbau kann das Unternehmen kurzfristig und flexibel auf individuelle Kundenwünsche bezüglich Geometrie, Farb- oder Rohstoffe reagieren.

2017

Firmenporträt: „Diese Millimeterarbeit geht in die Welt“

„Formenbau – Spritzguss – Montage: Alles aus einer Hand“ heißt es bei Fleima-Plastic. Dahinter verbergen sich medizinische Standardartikel, aber auch kundenspezifische Komponenten, die mit eigenen Spritzgusswerkzeugen hergestellt werden. Lesen Sie den ganzen Artikel in der Oderwälder Zeitung vom 27.10.2017.

HIer geht's zum Firmenporträt

2017

Neue Marke APT: Erste Projekte vor allem in der Medizintechnik

Seit Anfang 2017 segelt die APT unter der Flagge der Masterflex Group. Und das auf erfolgreichem Kurs: „Der bisher realisierte Umsatz entspricht voll unseren Erwartungen, er liegt sogar leicht über Plan", sagt Dr. Andreas Bastin, Vorstandsvorsitzender der Masterflex Group. Erste gemeinsame Vertriebsprojekte vor allem in der Medizintechnik wurden auf den Weg gebracht und haben gute Chancen, in Großaufträge zu münden.

2017

AMPIUS®: Masterflex digitalisiert das Schlauchgeschäft

Als erstes Unternehmen auf dem Markt überhaupt stellt die Masterflex Group für das gesamte Schlauchprogramm vernetzungsfähige und intelligente beziehungsweise smarte Varianten und Optionen an. Unter dem Namen AMPIUS® werden alle Schlauchsysteme zusammengefasst, die mit digitalen Schnittstellen ausgestattet sind und Lifecycle-Tracking-Funktionen anbieten. Die Digitalisierungsmöglichkeiten beschränken sich dabei nicht auf bestimmte Schlauchserien oder auf bestimmte Märkte, sondern können spezifisch den konkreten Kundenanforderungen angepasst werden.

2017

Masterflex Group erneut unter den 100 erfolgreichsten Unternehmen des deutschen Mittelstands

Wie würde es um die deutsche Wirtschaft ohne den Mittelstand stehen? Halb so erfolgreich, halb so vielfältig und weitaus weniger international, meint die Munich Strategy Group (MSG) und kürt daher gemeinsam mit der Tageszeitung "Die Welt" bereits zum siebten Mal die "TOP 100 Wachstums- und Ertragsstars" aus dem Mittelstand. Die Masterflex Group schafft bereits zum 2. Mal den Sprung in die Elite des deutschen Mittelstands. Für das Ranking wurden die Strukturdaten von rund 3.500 Mittelständlern aus allen Branchen und Bundesländern ausgewertet.

2017

APT verstärkt die Masterflex Group

Der Fluorpolymerspezialist APT Advanced Polymer Tubing GmbH aus Neuss wird Teil der Masterflex Group. APT verfügt über hervorragendes Know-how im Bereich von High-Tech-Kunststoffen wie PTFE und weiteren voll- und teilfluorierten Polymeren. Das Material- und Einsatz-Know-how, das APT mitbringt, rundet das Produktportfolio der Masterflex Group strategisch sinnvoll ab.

2016
Masterflex Group, Masterflex: Produktabbildung des neuen, ultraleichten Master-PUR L-F Trivolution, der als Premiumprodukt für leichte Absauganwendungen konzipiert ist

Neuer permanent antistatischer Absaug- und Förderschlauch aus der Food A-Serie zu 100% lebensmitteltauglich

Schläuche oder Verbindungsleitungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie müssen strenge Vorschriften und Auflagen hinsichtlich Qualität, Hygiene, Abriebfestigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit erfüllen. Masterflex hat speziell für Einsätze in diesen Industrien einen neuen Absaug- und Förderschlauch aus Polyurethan (PUR) ins Sortiment der permanent antistatischen Lebensmittelschläuche gehoben: Der Master-PUR FOOD A Multi ist aufgrund seiner neuartigen Materialzusammensetzung für den Transport von Lebensmitteln gemäß den Simulanziengruppen A bis E geeignet. Mit ihm können fast alle Arten von Lebensmitteln (trockene, wässrige, saure, alkoholische und fetthaltige) sowie Milchprodukte sicher und zuverlässig transportiert werden.

2016

Masterflex Group gehört zu den TOP 100

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Masterflex Group gehört in diesem Jahr erstmals zu dieser Innovationselite – und hat dafür an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess teilgenommen. Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg. Der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, ehrt den Top-Innovator im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen.

2016

Masterflex als erster europäischer Schlauchhersteller nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

Die Masterflex SE in Gelsenkirchen ist erfolgreich nach dem neuen internationalen Standard ISO 9001:2015 zertifiziert worden und damit der erste Hersteller von technischen Schläuchen und Verbindungssystemen in Europa mit diesem Qualitätsmerkmal. Das Zertifikat wurde vom TÜV Nord übergeben und wird fortlaufend regelmäßig überwacht. Für die Kunden werden damit alle Prozessschritte noch nachvollziehbarer und transparenter – dazu zählt beispielsweise, dass alle Mitarbeiter gezielt qualifiziert werden und ihr Know-how laufend verbessern. 

2016
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung des neuen Ehrenvoritzenden des Aufsichtsrats, Friedrich Wilhelm Bischoping

Friedrich Wilhelm Bischoping wird Ehrenvorsitzender

Im Zuge des Börsengangs im Jahr 2000 wechselte Friedrich Wilhelm Bischoping, einer der Gründer der Masterflex Group, an die Spitze des Aufsichtsrats. Nach 16 Jahren gibt er dieses Amt nun auf. Es sei „genau der richtige Zeitpunkt“, um diese wichtige Aufgabe in jüngere Hände zu legen. Mit zwei Partnern hat der Diplom-Ingenieur 1987 die Masterflex Kunststofftechnik GmbH gegründet. Drei Mitarbeiter hatte das Unternehmen damals, heute sind es weltweit mehr als 600 Mitarbeiter. Bischoping wird Ehrenvorsitzender der Masterflex Group.

2016
Masterflex Group, Masterflex: Grundsteinlegung in Gelsenkirchen zum Ausbau der Produktions- und Büroflächen, bei der Vorstandsvorsitzender Dr. Andreas Bastin, Thomas Kämpf Leiter M&A und Oberbürgermeister Frank Baranowski die Zeitkapsel in das Mauerwerk der neuen Hallen eingebettet haben

Grundsteinlegung bei Masterflex SE: Produktion und Lager am Standort Gelsenkirchen werden erweitert

In Gelsenkirchen, dem wichtigsten Standort für die Produktion von Spiralschläuchen, werden die Lager- und Produktionskapazitäten deutlich ausgebaut. Zunächst wurden Anfang des Jahres die ca. 850 m2 große Lagerhalle an der Willy-Brandt-Allee in Betrieb genommen. Im zweiten Schritt wird ein 2-geschossiger Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von 7.700 m2 und befestigten Außenanlagen errichtet. Bei der Grundsteinlegung mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Bastin waren auch Oberbürgermeister Frank Baranowski und Vertreter der Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen sowie Kunden und Geschäftspartner dabei.

2016
Masterflex Group, Masterflex: Neue, 850 Quadratmeter große Lagerhalle am Standort von  Masterflex in Gelsenkirchen, als ergänzender Schritt zum Ausbau der Produktionsflächen die Ende 2016 fertig gestellt werden

Masterflex investiert in Standorterweiterungen

Die Masterflex Group investiert rund sieben Millionen Euro in die Erweiterungen des Standorts Gelsenkirchen. Damit will das Unternehmen der stetig steigenden Auftragslage gerecht werden, aber auch den Standort stärken und den Mitarbeitern eine wirtschaftlich gesicherte Zukunft bieten. Ausgebaut werden sowohl die Lager- als auch die Produktionskapazitäten.

2016

Der Master-PUR LF Trivolution von Masterflex – ein neues Premiumprodukt für einfache Absauganwendungen

Der neue super-leichte Folienschlauch Master-PUR LF Trivolution aus Polyurethan kommt auf den Markt. Er ist für einfache Absauganwendungen konzipiert und das perfekte Einstiegsprodukt in Premiumqualität: Mit seinen drei charakteristischen Eigenschaften (permanent antistatisch, mikrobenresistent, schwer entflammbar) reiht er sich in die bewährte und beliebte „Trivolution“- Schlauchserie ein.

2016

Gestatten, Masterflex Group, Weltmarktführer!

Wer behauptet nicht gern von sich, dass er Weltmarktführer sei. Viel zu viele Unternehmen, meint die Hochschule St. Gallen – und hat kurzerhand ein eigenes Ranking für „wirkliche“ Weltmarktführer entwickelt. Die Masterflex Group hat es auf Anhieb in das neue Weltmarktführer-Ranking der renommierten Hochschule geschafft und damit zu den „tatsächlichen Weltmarktführern“.

2015
Masterflex Group, Masterflex: Azubis von Masterflex sowie Frau Christina Neubauer, Leiterin der Personalabteilung der Masterflex Group, in  den Räumlichkeiten der Gelsenkichener Tafel nach einer erneut erfolgreichen Weihnachtsaktion, bei der beim Verpacken von Spenden geholfen wurde

Weihnachtsaktion der Gelsenkirchener Tafel

Auch dieses Jahr unterstützen die Auszubildenden wieder die Gelsenkirchener Tafel bei ihrer Weihnachtsaktion und verpacken zwei Tage lang Spenden als Weihnachtsgeschenke.

2015
Masterflex Group, Matzen & Timm: Produktabbildung des neuen ultraleichten Ventilationsschlauchs HPL 2P-SK von Matzen & Timm aus Norderstedt, zum Einabau in Flugzeugen

Neuer Ventilationsschlauch von Matzen & Timm

Ultraleichte Schläuche von Matzen & Timm erfüllen hohe Anforderungen der Luftfahrt. Der federleichte Ventilationsschlauch HPL 2P-SK ist im Vergleich zum Vorgängermodell etwa ein Viertel leichter und senkt somit das Gewicht der Flugzeuge und den Treibstoffverbrauch.

2015

FOOD-Serie erfüllt die Norm

Antistatische FOOD-Schläuche von Masterflex erfüllen die neue EU-Verordnung Nr. 10/2011, die ab 2016 für alle lebensmitteltauglichen Schläuche gilt. Und so dürfen mit sämtlichen FOOD-Schläuchen Lebensmittel von Kartoffelstärke über Zucker bis hin zu Tiefgefrorenem und sogar Milchpulver für Babynahrung transportiert werden.

2015
Masterflex Group, Masterflex: Fotoshooting in den Produktionshallen bei Masterflex im Rahmen der bundesweiten Anzeigenkampagne für den Industriestandort Gelsenkirchen

"Mit uns wird's was" - Masterflex Group unterstützt Kampagne des Standorts Gelsenkirchen

Die Masterflex Group, die ihren Firmensitz seit mehr als 25 Jahren in Gelsenkirchen-Erle hat, beteiligt sich als eines von 13 Unternehmen an einer bundesweit laufenden Anzeigenkampagne, die auf Gelsenkirchen und natürlich auch auf den führenden Schlauchspezialisten aufmerksam macht.

2015

Die Masterflex Group ordnet ihr Russlandgeschäft neu

Im Oktober verkauft die Masterflex SE ihre Anteile an der Masterflex RUS aus St. Petersburg. Im Gegenzug wird eine exklusive Handelspartnerschaft mit dem neuen Mehrheitseigentümer und bisherigen Partner, dem Unternehmen SovPlym, unterzeichnet.

2015
Masterflex Group, Masterflex: Symbolische Scheckübergabe in den Räumlichkeiten der  Gelsenkirchener Kindertafel, bei der Herr Anthony Quinn, Marketing Leiter Masterflex Group, die beim B2Run erlaufene Summe überreicht

Geldspende an die Gelsenkirchener Tafel

Beim B2Run Firmenlauf in Gelsenkirchen Schalke erzielte das Masterflex-Team einen tollen 25. Platz der Gesamtwertung. Dabei wurde eine Spende von 1.100 Euro für die Gelsenkirchener Kindertafel erlaufen.

2015
Masterflex Group: Sitzungssaal mit Aktionären auf der Hauptversammlung der Masterflex SE 2015, die erstmalig anstatt im Schloss Horst, in den Räumlichkeiten der Gelsenkirchener Veltings Arena stattgefunden hat

Hauptversammlung auf Schalke

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte nicht auf Schloss Horst:

Im Juni veranstaltet die Masterflex SE ihre jährliche Hauptversammlung in der Arena auf Schalke. Und erstmalig in der Unternehmensgeschichte waren mit 54,75 Prozent mehr als die Hälfte des Grundkapitals auf der Aktionärsversammlung vertreten.

2014
Masterflex Group, Masterflex: Azubis von Masterflex in den Räumlichkeiten der Gelsenkirchener Tafel, nachdem sie beim verpacken von Sachspenden für Weihnachtspräsente die Tafel im Rahmen der dauerhaften Kooperation unterstützt haben

Weihnachtssponsoring-Kooperation

Im Rahmen der Sponsoring-Kooperation mit der Tafel Gelsenkirchen sortieren und verpacken die Auszubildenden in der Adventszeit zwei Tage lang Sachspenden als Weihnachtsgeschenke.

2014

Masterduct stellt FireFlex vor

Im Herbst wird der innovative FireFlex Schlauch auf dem US-Markt eingeführt. FireFlex ist ein Fahrzeug-Abgasschlauch speziell für den Hochtemperatur-Bereich und wurde speziell für den Fuhrparkt von Feuerwehren konzipiert.

2014
Masterflex Group, Masterflex, Novoplast Schlauchtechnik: Das Messeteam von Novoplast Schlauchtechnik und Masterflex präsentiert erstmals Seite an Seite Produkte aus ihrem Sortiment auf dem  Gemeinschaftsmessestand auf der Hannover Messe

Die Masterflex Group auf der Hannover Messe

Auf der Hannover Messe präsentiert sich die Masterflex Group erstmalig gemeinsam mit ihren Marken Masterflex und Novoplast Schlauchtechnik. Der Ministerpräsident des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, ließ sich während der Messe die Innovationen der Masterflex Group zeigen.

2014
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung der 3 Superhelden die als Kampagnenmotiv für die Neueinführung des Master-PUR Trivolution dienen und die 3 Haupteigenschaften der Schlauchserie Antistatik, Mikrobenresistenz und Schwerentflammbarkeit symbolisieren

Weltneuheit bei der Masterflex Group

Im Februar 2014 führt die Masterflex Group das weltneue Produkt Master-PUR Trivolution auf dem Markt ein: ein einziger Schlauch mit DREI Zusatz-Eigenschaften. Der Master-PUR Trivolution® Spiralschlauch ist antistatisch gemäß TRBS 2153, mikrobenresistent und schwer entflammbar nach DIN 4102 B1. 

Zur Produkteinführung wird eine farbfreudig-sympathische Marketing-Offensive mit drei symbolischen "Super-Helden" gestartet.

2013
Masterflex Group, Novoplast: Neue Produktionsanlage mit Bedienpanel im neu errichteten Reinraum von Novoplast in Halberstadt, mit einem Mitarbeiter aus dem Bereich Medizintechnik der die Maschine bedient

Erweiterung der Reinräume bei Novoplast Schlauchtechnik

Im Herbst 2013 nimmt die Masterflex Group neue Reinräume am Standort Halberstadt in Betrieb. Um dem wachsenden Bedarf ihrer Kunden aus der Medizintechnik nachzukommen, wurde für die Marke Novoplast Schlauchtechnik die Produktion um einen neuen Reinraum erweitert.

2013
Masterflex Group, Masterflex: Produktabbildung des neuen Master-PUR Performace, der mit seiner nahtlos glatten Innenoberfläche den stärksten Belastungen beim Schüttguttransport standhält und eine absolute Weltneuheit darstellt

A Star is born - der neue Master-PUR Performance

Im September 2013 führt die Masterflex Group eine absolute Weltneuheit auf dem Markt für Spiralschläuche ein: Den „Master-PUR Performance®“ der Marke Masterflex. Dieser extrudierte Spiralschlauch mit einer innen absolut nahtlos glatten Oberfläche hält den größten Belastungen beim Transport von rauem oder schweren Schüttgut stand und ist zudem deutlich flexibler als vergleichbar schwere PU-Schläuche.

2013

Neue Vereinbarung zur Konzernfinanzierung

Im Mai wird die Konzernrefinanzierung bis zum Jahr 2018 neu vereinbart. Der neue Konsortialkredit über insgesamt bis zu 40 Mio. Euro hat eine Laufzeit bis Juni 2018 und wurde mit nur mehr vier Banken abgeschlossen. Diese Vereinbarung ersetzt den bis 2015 gültigen alten Kredit sowie im wesentlichen alle übrigen Kreditlinien im Masterflex-Konzern und stellt darüber hinaus Finanzmittel für mögliche Akquisitionen im Kerngeschäft bereit.

2013
Masterflex Group, Masterflex, Fleima Plastic, Matzen & Timm, Novoplast, Masterduct: Logos aller Unternehmensmarken die unter dem Dach der Masterflex Group einen kompletten Corporate Design Relaunch vollzogen haben und sich nun mit einheitlichem Markenauftritt präsentieren

Einheitlicher Markenauftritt

Seit März 2013 präsentiert sich Masterflex in einem neuen Markenauftritt. Unter der Dachmarke Masterflex Group werden seither alle Produkte unter einer der fünf Unternehmensmarken - Masterflex, Matzen & Timm, Novoplast Schlauchtechnik, Fleima-Plastic und Masterduct - auf dem Markt angeboten.

2012
Masterflex Group, Masterflex: Übergabe der Jubiläumsurkunde der Industrie und Handelskammer zu Gelsenkirchen an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Bastin und an den Vorsitzenden des Aufsitchtsrats Herrn Friedrich Wilhelm Bischoping, anlässlich des 25 jährigen Firmenjubiläums von Masterflex

25-jähriges Firmenjubiläum bei Masterflex

Im Oktober 2012 feiert Masterflex das 25-jährige Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass werden in- und extern Spenden für die Gelsenkirchener Tafel e.V. gesammelt. Es kommt ein stattlicher vierstelliger Betrag zusammen.

2012
Masterflex Group, Masterflex: Hauptversammlung der Masterflex Group im Schloss Horst, auf der im Juni 2012 mit großer Mehrheit der die Rechtsformumwandlung von der Masterflex AG in die Masterflex SE  beschlossen wurde und welche ab Oktober 2012 in Kraft trat

Rechtformwandel zur SE

Die Hauptversammlung beschließt im Juni mit großer Mehrheit die Umwandlung in die Masterflex SE. Grund für den Rechtsformwandel ist deren größere Akzeptanz bei global agierenden Kunden und Investoren. Formal in Kraft tritt der Wandel in die SE am 1. Oktober 2012. An der Börsennotierung ändert sich nichts. 

2012
Masterflex Group, Masterflex: Urkundenübergabe mit der Auszeichnung

Auszeichnung als familienfreundlich Betrieb

Im August wird Masterflex mit dem Siegel „Familienfreundlicher Betrieb 2012" vom Gelsenkirchener Bündnis für Familien ausgezeichnet. Damit wurde die hier schon seit Jahren übliche Praxis von familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen und Notfallregelungen (Stichwort Krankheit, Unterrichtsausfall) honoriert.

2012
Masterflex Group, Masterflex Asia: Abbildung des Vertriebsteams aus Singapur und China am Messestand, welches successive aus- und aufgebaut wird um die Vertriebsregion Asien weiter auszubauen

Expansion in Asien

Für die Expansion nach Asien werden Tochtergesellschaften in Deutschland, Singapur und China gegründet. Nach erfolgreicher Standortsuche wird die Vertriebsmannschaft in Singapur und China sukzessive aufgebaut. 

2012
Masterflex Group, Novoplast: Produktabbildung des X-Flame® von Novoplast Schlauchtechnik aus Halberstadt, der eine neue Produktgeneration von selbstverlöschenden und halogenfreien Schläuchen speziell für die Schweißindustrie darstellt

Produktneuheit bei Novoplast Schlauchtechnik

Novoplast Schlauchtechnik bringt die neuartige Produktgeneration X-Flame® auf den Markt, die den Anforderungen der Schweißindustrie in besonderer Weise mit Eigenschaften wie „selbstverlöschend“ oder „halogenfrei“ gerecht wird.

2012
Masterflex Group, Masterflex: Urkundenübergabe an Herrn Ole Stein durch den OB Frank Baranowski

Auszeichnung durch das Projekt "Ökoprofit"

Masterflex wird für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Ökoprofit“ ausgezeichnet. Ziel ist die Erarbeitung von praxisnahen Ideen, mit denen die Umwelt entlastet wird und gleichzeitig Betriebskosten gesenkt werden.

Hier geht's zum Zertifikat

2011
Masterflex Group, Masterflex Asia: Abbildung des German Centers in Singapur in dem die neue Führungsgesellschaft Masterflex Asia Pte Ltd ab Dezember ansässig ist und mit der die Masterflex Group die Expansionspläne Richtung Asien in die Tat umsetzt

Erste Schritte Richtung Asien

Im Dezember startet die Masterflex-Gruppe ihre Expansion nach Asien mit der Gründung der asiatischen Führungsgesellschaft Masterflex Asia Pte Ltd in Singapur und einem weiteren Standort nahe Shanghai / China.

2011

Wachstum durch Innovationen

Formteile in 3-D-Geometrie können schwere Metallrohre ersetzen. Zusätzlich dämpfen sie Schwingungen.

Der von Matzen & Timm entwicklete Inertgas-Schlauch für das Tanksystem des Airbus A380 / M400 ist federleicht, elektrisch leitfähig und nicht brennbar.

2011
Masterflex Group, Masterflex:  Urkundenübergabe

Turnarounder des Jahres

Im Herbst wird dem Vorstandsvorsitzenden von Masterflex, Dr. Andreas Bastin, die Auszeichnung „Turnarounder des Jahres 2011“ in der Kategorie "Unternehmen bis 500 Mitarbeiter" von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO und der Zeitschrift impulse verliehen.

2011

Akzeptanzoffensive In|du|strie

Im Sommer schließt sich Masterflex der Akzeptanzoffensive In|du|strie der IHK Nord-Westfalen an. Mit dieser Offensive werben die vor Ort ansässigen Industrieunternehmen für mehr Verständnis und Nähe bei den Menschen der Region.

2011
Masterflex Group, Masterflex Cesko: Abbildung des Teams vom Produktions- und Vertriebsstandorts Masterflex Cesko .r.o. in Tschechien in der Produktionshalle

Neue Gesellschaft in Tschechien

Mit dem Tochterunternehmen Masterflex Cesko s.r.o. startet Masterflex einen eigenen Vertrieb in Tschechien und in der Slowakei.

2011

Verkauf der Clean Air Bike GmbH

Masterflex verkauft die Clean Air Bike GmbH, Berlin, und die Velo Drive GmbH, Herten, im April. Zuletzt werden im Oktober die Brennstoffzellentechnik-Aktivitäten im Rahmen eines Asset Deals veräußert. Die im Jahr 2008 begonnene Refokussierung auf das Kerngeschäft Hightech-Schlauchsysteme ist damit komplett abgeschlossen.

2011
Masterflex Group, Masterflex: Produktabbildung des neu entwickelten templine Heizschlauchs im Querschnitt, mit seinem innenliegenden Medienschlauch, der Heizspirale und der speziellen Umflechtung, für eine gleichmäßige Erwärmung des Fördermediums

Die Produktneuheit: templine®

Das elektrisch beheizte Schlauchsystem templine® wird erstmals extern vorgestellt. Die einzigartige Konstruktion von templine® ermöglicht eine gleichmäßige Erwärmung des Förderguts. Damit verbunden sind deutliche Einsparungen im Energieverbrauch. templine® wird zum Produkt des Monats ausgezeichnet.

2010
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung des neuen eletrisch ableitfähigen Schlauchs Master-Clip Viton, als Ergänzung des Sortiments für Schläuche für EX gefährdete Zonen

Neuer elektrisch ableitfähiger Schlauchtyp

Mit dem neuen elektrisch ableitfähigen Schlauchtyp Master-Clip VITON® EL erweitert Masterflex das Sortiment an hoch flexiblen Klemmprofilschläuchen für EX-gefährdete Bereiche um ein weiteres Produkt.

2010

Verkauf der Mobility-Gruppe

Der Vorstand kündigt den Verkauf der Mobility-Gruppe als letzte verbliebene Aktivität außerhalb des Kerngeschäftes der Masterflex-Gruppe an. Mit der im Jahr 2011 dann erfolgten Veräußerung wird der in 2008 eingeleitete Konzernumbau (Konzentration auf das Kerngeschäft High-Tech-Schlauchsysteme) abgeschlossen.

2010

Expansion der Masterflex Group

In Brasilien wird eine Vertriebsgesellschaft neu gegründet. In Russland wird ein Joint Venture mit einer schwedisch-russischen Gesellschaft gestartet. Damit weitet Masterflex noch während seiner Restrukturierung die internationalen Aktivitäten  im Kerngeschäftsfeld Hightech-Schlauchsysteme weiter aus.

2010

Verkauf der SURPRO GmbH

Im Rahmen der Refokussierung auf das Kerngeschäft wird die Tochtergesellschaft SURPRO GmbH verkauft. 

2010

Beschluss zur Kapitalerhöhung durch Hauptversammlung

Die Hauptversammlung der Masterflex AG beschließt eine Kapitalerhöhung, einen wichtigen Baustein zur Neustrukturierung der Konzernfinanzierung. Die Durchführung erfolgt im Dezember.

2010

20-jähriges Firmenjubiläum bei Novoplast Schlauchtechnik

Die selbst gegründete Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik feiert ihr 20-jähriges Firmenjubiläum.

2010
Masterflex Group, Masterflex: Tobende Hunde auf dem Hundeplatz mit der neuen Produktserie fun-flexx® die als professionelle Hundetunnel für den Hundesport und Freizeiteinsätze mit Hund genutzt werden

Neue Produktserie: fun-flexx®

Mit der Produktserie fun-flexx® bietet Masterflex professionelle Hundetunnel für den Hundesport und Freizeiteinsätze sowie Tunnelsysteme für Frettchen an.

2010
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung der neuen antistatische Schlauchserie, die alle Anforderungen der neuen TRBS Richtlinie 2153 zur ableitung elektrostatischer Aufladung erfüllt und abriebfeste und mikrobenfeste Schläuche sowie Lebensmittel- und Pharmaschläuche umfasst

Produktionsbeginn: antistatische Schlauchserie für EX-Zonen

Masterflex produziert eine antistatische Schlauchserie für EX-Zonen mit nicht migrierendem Permanentantistatikum, die alle Anforderungen an die neue Richtlinie TRBS 2153 (ehemals Richtlinie BGR 132) zur Ableitung elektrostatischer Aufladungen erfüllt. Die Produktserie umfasst u. a. abriebfeste und mikrobenfeste Schläuche sowie Schläuche für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

2009

Veräußerung Angiokard Medizintechnik GmbH & Co. KG

Die Tochtergesellschaft Angiokard Medizintechnik GmbH & Co. KG wird im Rahmen der Refokussierung auf das Kerngeschäft veräußert.

2009
Masterflex Group, Masterflex: Mark Becks, wird am 1. Juni 2009 neuer Finanzvorstand der Masterflex AG und unterstütz Dr. Andreas Bastin an der Spitze des Unternehmens

Neuer Finanzvorstand

Am 1. Juni wird Mark Becks neuer Finanzvorstand der Masterflex AG.

2009

Neue Schlauchserie „Master-TPA“

Masterflex produziert die Schlauchserie „Master-TPA“, die zu rund 30 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht und eine Vielzahl von Produkteigenschaften in sich vereint, die vorher nur vereinzelte, sehr spezielle Materialtypen bieten konnten.

2009
Masterflex Group, Masterflex: Neue Klemmschalenverbindung zum kombinieren von handelsüblichen standard Verbindungselementen miteinander kombinieren zu können

Neuartiges Klemmschalen-Verbindungssystem

Masterflex bietet mit einem neuartigen Klemmschalen-Verbindungssystem eine kundenorientierte kostengünstige Systemlösung an, mit dem handelsübliche Standardverbindungselemente einfach kombiniert werden können.

2009

Kooperation bei der Vermarktung von Brennstoffzellen

Die Tochtergesellschaften Masterflex Brennstoffzellentechnik GmbH und digomed:medical IT solutions GmbH vereinbaren eine Kooperation bei der Vermarktung von Brennstoffzellen.

2008

Veräußerung DICOTA GmbH

Im Rahmen der Refokussierung auf das Kerngeschäft wird die Tochtergesellschaft DICOTA GmbH verkauft. 

2008
Masterflex Group, Novoplast Schlauchtechnik: Novoplast Schlauchtechnik erweiteret die Produktionsflächen mit einer neuen, 2.000 qm großen Produktionshalle am Firmensitz  in Halberstadt.

Standorterweiterung in Halberstadt

Die Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik eröffnet eine 2.000 m2 große neue Produktionshalle.

2008

Herzog nun im Aufsichtsrat

Der ehemaliger Vorstandsvorsitzender Detlef Herzog wird von der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt. 

2008

Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten

Masterflex erweitert die Fertigungsmöglichkeiten der Master-Clip-Serie bis Durchmesser 2000 (vormals DN 900). Mittels einer außenliegenden Stahlspirale werden die verwendeten Materialien zu zugfesten Schläuchen verklemmt. Dieses Verfahren ermöglicht die Verarbeitung von Spezialgeweben zu hochwertigen Absaug- und Gebläseschläuchen. 

2008
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung des neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Bastin, der zum 1. April 2008 vom Aufsichtsrat an die Spitze der Masterflex AG gewählt wurde und die strategische neuausrichtung

Wechsel an der Vorstandsspitze

Zum 1. April 2008 wird Dr. Andreas Bastin neuer Vorstandsvorsitzender der Masterflex AG. Die strategische Neuausrichtung der Masterflex-Gruppe mit der Fokussierung auf das Kerngeschäftsfeld Hightech-Schlauchsysteme und deren Finanzierung wird eingeleitet.

2008
Masterflex Group, Masterflex: Abbildung des Lastentaxis von dem 14 Stück in Berlin bereits unterwegs sind und die von der deutschen Telekom getestet werden

Cargobikes im Einsatz

Die Deutsche Telekom erprobt Cargobikes von Masterflex - 14 Lastentaxis sind in Berlin im Einsatz.

2007

Verlagerung des Produktionsstandorts Bulgarien

Der Schlauch-Standort Bulgarien wird nach Tschechien verlagert. Dort produziert die Tochtergesellschaft SURPRO vor Ort.

2007

Unterstützung beim größte Tunnelprojekt Deutschlands

Die Tochtergesellschaft TechnoBochum GmbH ist Lieferant für das größte Tunnelprojekt Deutschlands, dem Aus- und Neubau der Bahnstrecke Karlsruhe-Basel.

2007

Anteilserwerb

Die DICOTA GmbH erwirbt am 11. Oktober 2007 siebzig Prozent der Anteile an der DICOTA AG, CH-Freienbach. 

2007

Masterduct entwickelt neue Produktionslinie

Bei Masterduct in den USA wird eine komplett neue Produktlinie für Hochtemperaturschläuche aufgebaut. 

2007

Größter Auftrag der Unternehmensgeschichte

Die Tochtergesellschaft CAB GmbH liefert 14.000 Fahrräder mit Elektroantrieb. Dies ist ein entscheidender Schritt zur weiteren Erschließung des Marktes für Leichtmobilfahrzeuge.

2007

Asien-Expansion der DICOTA-Gruppe

Die DICOTA-Gruppe expandiert erfolgreich in Asien und stellt ihr Produktprogramm auf der Computex in Taipeh aus.

2007
Masterflex Group, Masterflex: Produktabbildung des zertifizierten Komplettschlauchsystems das sich zur Förderung von flüssigen Lebensmitteln eignet  und welches Masterflex als erster und einziger Hersteller anbietet

Zusammenschluss in der Medizintechnik

Die Novoplast Schlauchtechnik wird Mitglied im Netzwerk MIMEG, einem Zusammenschluss von neun medizintechnischen Firmen: http://www.mimeg.de.

2006

Zertifiziertes Komplett-Schlauchsystem für Lebensmittel

Masterflex bietet als erster und einziger Hersteller ein zertifiziertes Komplett-Schlauchsystem zur Förderung von flüssigen Lebensmitteln an.

2006
Masterflex Group, Masterflex: Produktabbildung des neuen Master-PUR Inline Schlauchs mit seiner nahtlos glatten Innenauskleidung ,für hoch abrasive Fördergüter

Masterflex setzt Industriestandards

Masterflex setzt mit dem Master-PUR Inline-Schlauchtyp neue Maßstäbe in der Fördertechnik. Der mit PU ausgekleidete, innen nahtlos glatte Schlauch weist eine bis zu 6,5-fach höhere Standzeit und eine bessere Druckbeständigkeit als der beste getestete Gummischlauch auf.

2006

Neues Standardprogramm bei Novoplast Schlauchtechnik

Die Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik GmbH präsentiert ein neues Standardprogramm für mikroben- und hydrolysebeständige PUR-Pneumatikschläuche sowie thermofixierte Schläuche. Letztere werden etwa an Textilmaschinen eingesetzt.

2006

Beteiligung an der PERM Motor GmbH

Die Masterflex Brennstoffzellentechnik GmbH erwirbt eine 67-prozentige Beteiligung an der PERM Motor GmbH, Breisach. PERM liefert ein Schlüsselprodukt für den technischen Antrieb der Cargobikes. 

2006
Masterflex Group, Matzen & Timm: Aussenansicht des neuen Firmensitzes des Tochterunternehmens Matzen & Timm, nach Umzug nach Norderstedt Nähe Hamburg, zur Vergrößerung der  Produktionskapazitäten

Umzug nach Norderstedt bei Matzen & Timm

Die Tochtergesellschaft Matzen & Timm GmbH vergrößert ihre Produktionskapazitäten und verlegt ihren Firmensitz von Hamburg nach Norderstedt.

2006

Einsatz während Fußballweltmeisterschaft in Deutschland

Die T-Com setzt während der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland die weltweit ersten Cargobikes ein.

2006

10-jähriges Jubiläum bei Masterflex UK

Die britische Tochter Masterflex Technical Hoses Ltd. feiert ihr 10-jähriges Bestehen.

2006
MasterflexGroup, Masterflex: Vertraglich festgelegte beteiligung am EU-Projekt HyChain Minitrans zur Auslieferung von Cargobikes mit Brennstoffzellentechnologie von Masterflex

Länderübergreifendes Projekt für die Masterflex Brennstoffzellentechnik GmbH

Masterflex wird Cargobikes (Leichtfahrzeuge) mit Brennstoffzellenantrieb im Rahmen des EU-Projektes HyChain Minitrans ausliefern. Der Vertrag wird im Beisein von Vertretern der EU-Kommission in Brüssel unterzeichnet. Das länderübergreifende Projekt soll innovative und nachhaltige Alternativen zur stark ölabhängigen Transportwirtschaft aufzeigen.

2005

Weltweit erste Auslieferung

Auslieferung der weltweit ersten Fahrradflotte mit Brennstoffzellenantrieb an die Stadt Herten im Ruhrgebiet. 

2005

Erwerb der SURPRO-Unternehmensgruppe

Die Masterflex erwirbt die SURPRO-Unternehmensgruppe, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Edelmetallbeschichtung.

2005
Masterflex Group, Masterflex: Produktvorstellung des neuen

Vorstellung des Lastentaxi "Cargobike"

Das universell einsetzbare Lastentaxi „Cargobike“ mit innovativem wasserstoffbasierten Brennstoffzellenantriebssystem wird erstmalig vorgestellt. Neben dem Antrieb kann zusätzlich Strom für die Beleuchtung oder Kühlung von transportierten Waren bereitgestellt werden. Die Reichweite liegt bei 250 km.

2004
Masterflex Group, Masterflex: Porträit Abbildung des neuen Finanzvorstands der Masterflex AG, Ulrich Wantia, der vom Aufsichtsrat am 10. Dezember 2004  gewählt wurde

Neuer Finanzvorstand

Ulrich Wantia wird vom Aufsichtsrat am 10. Dezember 2004 zum neuen Finanzvorstand bestellt.

2004

Aufnahme in Small Cap-Index

Die Masterflex-Aktie wird in den Small Cap-Index SDAX der Börse aufgenommen.

2004

Erwerb der FLEIMA-PLASTIC GmbH

Die Masterflex-Tochter Angiokard Medizintechnik GmbH & Co. KG erwirbt die FLEIMA-PLASTIC GmbH in Mörlenbach. 

2004

Erhöhung des Free Float

Masterflex erhöht den Anteil frei handelbarer Aktien (Free Float) und verbreitert somit auch die Investorenbasis. 

2004
Masterflex Group, Masterflex: Vorstellung des ersten Elektofahrrades auf der Hannover Meese, welches mit dem von Masterflex entwickelten Brennstoffzellenantrieb ausgestattet ist und dort von NRW-Minister Axel Horstmann probegefahren wird

Erster Prototyp eines Elektrofahrrads von Masterflex

Masterflex stellt den Prototyp eines Elektrofahrrads mit Brennstoffzellenantrieb auf der Hannover Messe vor. NRW-Minister Axel Horstmann testet das Fahrrad, das eine Reichweite von rund 120 km hat.

2003

Auszeichnung für Masterflex

Masterflex wird mit dem Preis „Oskar für den Mittelstand“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird seit dem Jahr 1995 an besonders innovative Unternehmen aus dem Mittelstand vergeben.

2003

Erwerb der Matzen & Timm GmbH

Masterflex übernimmt das Hamburger Traditionsunternehmen Matzen & Timm GmbH, das unter anderem die internationale Luftfahrtindustrie mit hochspezialisierten Schläuchen und Formteilen beliefert.

2003

Auftrag von AIRBUS

Masterflex erhält von AIRBUS den Auftrag zur Entwicklung eines Brennstoffzellensystems.

2003
Masterflex Group, Masterflex: Eröffnungsrede auf der Veranstaltung zur Inbetriebnahme der ersten Brennstoffzelle unter der Masterflex Brennstoffzellentechnik  GmbH in Herten

Inbetriebnahme der ersten Brennstoffzelle

Die von Masterflex entwicklte erste Brennstoffzelle wurde erstmalig in Betrieb genommen.

2003

Zulassung zum Börsensegment Prime Standard

Die Masterflex AG erhält die Zulassung zum neuen Börsensegment Prime Standard, dem Bereich mit den höchsten Transparenzanforderungen für börsennotierte Unternehmen. 

2002

Die Masterflex AG wird 15!

Die Masterflex AG feiert ihr 15-jähriges Bestehen.

2001

10-Jähriges Jubiläum bei Masterflex Frankreich

Die französische Tochtergesellschaft Masterflex S.A.R.L. feiert ihr 10-jähriges Bestehen.

2001

Erstmalig 300

Masterflex beschäftigt konzernweit über 300 Mitarbeiter.

2001

Mehrheitserwerb an der DICOTA GmbH

Durch den Mehrheitserwerb an der DICOTA GmbH bereit sich die Masterflex AG auf den Einstieg in die Brennstoffzellentechnologie vor.

2000

Aufnahme in den SDAX

Aufnahme der Masterflex-Aktie in den SDAX der 100 größten am SMAX notierten Unternehmen am 18. September 2000

2000

Jubiläum und Standorterweiterung

10-jähriges Jubiläum der Novoplast Schlauchtechnik GmbH und Einweihung einer neuen Reinraum-Produktionshalle

2000

Produktbereichsausbau in den USA

Aufnahme der Produktion von Hightech-Schlauchsystemen in den USA

2000
Masterflex Group, Masterflex SE: Hinweis auf Börsentafel zum Börsengang der Masterflex AG am 16.Juni 2000 an der Frankfurter Börse mit einem Einstiegspreis von 30,50  DM pro Stück

Börsenstart

Am 16. Juni geht die Masterflex AG in Frankfurt an die Börse (SMAX/Amtlicher Handel)

2000

Umwandlung in AG

Die Masterflex Kunststofftechnik GmbH wird im Mai in die Masterflex AG umgewandelt. Der Vorstand besteht aus Detlef Herzog (Vorsitz) und Hiltrud Mütherich (Finanzen).

2000

Anteilserwerb Angiokard Medizintechnik GmbH & Co. KG

Kauf von 51% der Geschäftsanteile der Angiokard Medizintechnik GmbH & Co. KG, Friedeburg

2000

Kauf des Unternehmens Techno GmbH

1999

Standorterweiterung Gelsenkirchen

Die Masterflex verdoppelt ihre Fertigungsflächen am Standort Gelsenkirchen.

1999

Start der US-Expansion

Kauf des Unternehmens Flexmaster U.S.A./Houston 

1999
Masterflex Group, Masterflex: Combiflex Verbindungssysteme aus PU von Masterflex als Alleinstellungsmerkmal weltweit

Weltneuheit: Combiflex-Verbindungssysteme

Weltweit einziger Anbieter des Combiflex-Verbindungssystems aus PU

1999

Innovation bei LKW-Bremsschläuchen

Entwicklung eines neuartigen LKW-Bremsschlauches aus PU durch die Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik GmbH

1999
Mastrflex Group,Masterflex: Produktausstellung auf Messestand und Vorstellung des neuartigen Produktionsverfahrens zum Auskleiden von Stahlrohren mit hochabriebfestem PU-Kunststoff

Erweiterung der Produktionstechniken

Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur Auskleidung von Stahlrohren mit hochabriebfestem PU-Kunststoff

1996
Masterflex Group, Masterflex Technical Hoses Ltd.: Aussenansicht des Firmengebäudes der neu gegründeten Tochtergesellschaft Masterflex Technical Hoses Ltd., mit Firmensitz in Großbritannien, im Gründungsjahr 1996

Markteintritt in Großbritannien

Gründung der Tochtergesellschaft Masterflex Technical Hoses Ltd. in Großbritannien

1996

Ausbau der Produktionstätten: Frankreich

Neubau eines Werkes in Lyon/Frankreich

1994
Masterflex Group, Masterflex: Grundsteinlegung mit Errichtung der ersten Grundmauern unter Teilnahme von offiziellen Vertretern der Stadt und der Presse

Errichtung einer Zentrale für die Masteflex-Gruppe

Errichtung eines neuen Werkes in Gelsenkirchen mit 7.300 m² Produktion/Verwaltung/Lager. Dies ist seit 1994 auch die Zentrale der - später weltweit tätigen – Masterflex-Gruppe.

1992

Innovation bei Kunststoffrezeptur

Entwicklung einer Kunststoffrezeptur (Weltneuheit), mit der erstmalig schwerentflammbare und amtlich zugelassene PU-Schläuche als Ersatz für PVC-Schläuche gefertigt werden können.  

1991
Masterflex Group: Aufbau einer neuen Coatingabteilung in Herten mit neuartiger Möglichkeit zum Auskleiden von Polyurethan Schlaeuchen mit besserem Verschleißschutz, die auf Messestand erstmalig präsentiert werden

Coating für PU-Auskleidung

Aufbau einer Coating-Abteilung in Herten: neuartige Auskleidung von Polyurethan (PU)-Verschleißschläuchen. Polyurethan ist ein sehr belastbarer, aber nur schwer zu verarbeitender Kunststoff.

1991
Masterflex Group, Masterflex S.A.R.L: Außenansicht des Firmengebaeudes der neu gegründeten Tochtergesellschaft Masterflex S.A.R.L., in Lyon, Frankreich, im Gründungsjahr 1991

Expansion nach Frankreich

Gründung der Tochtergesellschaft Masterflex S.A.R.L in Lyon/Frankreich

1990
Masterflex Group, Novoplast Schlauchtechnik: Aussenansicht des Firmengebäudes der neu gegründeten Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik GmbH in Halberstadt im Gründungsjahr 1990

Gründung Novoplast Schlauchtechnik

Gründung der Tochtergesellschaft Novoplast Schlauchtechnik GmbH in Halberstadt/Sachsen-Anhalt: Dort werden Glattschläuche aus Spezialkunststoffen produziert, die auch in der Medizintechnik eingesetzt werden.

1990

Innovation bei Verfahrenstechnologien

Entwicklung neuer Verfahrenstechnologien und Maschinen für die Verarbeitung von Hochtemperaturkunststoffen und Hightech-Geweben

1989

Ausbau des Produktionsstandorts

Vervierfachung der Produktionsflächen in Herten auf 1.600 m² 

1987
Masterflex Group: Alte Logo der Masterflex Kunststofftechnik GmbH in schwarz weiß

Unternehmensgründung

Gründung der Masterflex Kunststofftechnik GmbH in Herten/Ruhrgebiet mit 3 Mitarbeitern. Die Produktionsfläche beträgt 400 m².